Datenschutz

...alle diskutieren über das gleiche Thema: Datenschutzgrundverordnung.

Seit letzten Freitag ist die DSGVO nun endgültig in Kraft getreten. Auch in der Praxis ändern sich damit Kleinigkeiten. Damit ich sie behandeln darf, müssen sie mir ab sofort vor der Behandlung eine Einwilligung in die Nutzung ihrer Daten unterschreiben. Vor allem für die Erhebung und Verarbeitung von Gesundheitsdaten.

Für Patienten, die zum ersten Mal in die Praxis kommen heißt das, dass es nun neben dem Aufnahmebogen und dem Behandlungsvertrag noch eine Seite vier zum Unterschreiben geben wird. Und alle Patienten die schon einmal in der Praxis waren, müssen lediglich noch die Aufklärung und Einwilligung in die Datenverarbeitung unterschreiben.

Falls sie das unnötig oder lästig finden, kann ich das gut verstehen. Sie können sich aber sicher sein, dass ich beim Erstellen dieses Formulars mehr Mühe hatte als sie das Lesen und Unterschreiben kosten wird. Wie beim Fußball und beim Wetter sitzen wir also alle im gleichen Boot und müssen alle durch die DSGVO durch, irgendwie;-)

Ansonsten ändert sich nicht besonders viel. Auch vorher schon gab es klare Regeln, wie perönliche Daten und Gesundheitsdaten zu schützen waren.

Wenn sie Fragen zum Thema Datenschutz in meiner Praxis haben, sprechen sie mich gerne an.